Kontaktieren Sie uns

Hauptniederlassung

Mon-Fri 9:00AM - 18:00PM (GMT+1)
Telefon: +39 02 679744243
Email

Welche Vorteile hat ein Datatex-System für den Anwender?

Für die meisten Firmen im Textil- und Bekleidungssektor gibt es zwei Alternativen zum Datatex-System und beide von ihnen haben, unserer Meinung nach, ernsthafte Nachteile.

Um welche Nachteile handelt es sich?

Einer der Nachteile liegt in der Anwendung von einer speziell für den Kunden programmierten oder wiederaufbereiteten Software. Viele der Textil- und Bekleidungsunternehmen sind diesen Weg gegangen. Wenn ein gutes Softwarehaus beauftragt wurde, entstand sicherlich ein System, das den Bedürfnissen auf den ersten Blick ziemlich genau entsprach.

Probleme treten dann erst auf, wenn Software-Updates anstehen, weil das Unternehmen wächst oder die Umstände sich geändert haben – gar nicht zu erwähnen der Wechsel auf ein anderes Betriebssystem, um die Vorteile neuester Technologien zu nutzen. Im Laufe der Zeit können die Kosten für die Erhaltung und Verbesserung dieses Systems ernsthaft ausser Kontrolle geraten.

Mit einer Datatex-Lösung werden all diese Kosten unter dem gesamten Kundenstamm aufgeteilt – was einen Mehrwert für jeden individuellen Benutzer bedeutet.

Zusätzlich gewährleisten unsere Kenntnisse in der Software-Entwicklung, dass jede neue Version in ihrer Art und Weise optimiert und integriert wird. Keine der „Individuallösungen“ kann daneben bestehen.

 

Welche Alternative gibt es?

Der andere Weg wäre die Anwendung einer Standard ERP-Lösung, die entweder kundenspezifisch angepasst wurde oder die verfügbare Ergänzungsmodule für die Textil- und Bekleidungsindustrie verwendet.

Beide Ansätze sind problematisch.

Die Textil- und Bekleidungsindustrie hat eine Anzahl von Besonderheiten, die sie von anderen Fertigungsbranchen abgrenzt. Die kundenspezifische Anpassung einer allgemeinen ERP-Lösung für textile Zwecke ist daher eine äußerst anspruchsvolle und schwierige Aufgabe. Oft verfügt das Personal, das die Anpassung durchführt, nicht über spezifisches Know-how der Textilbranche, was die Brauchbarkeit der Lösung einschränkt.

Die Verwendung von Ergänzungsmodulen kann eine auf die Unternehmensbedürfnisse optimal abgestimmte Lösung bieten. Die Probleme treten erst dann auf, wenn das Basis ERP-Paket aktualisiert werden soll. Die Ergänzungsmodule müssen folglich ebenfalls umgeschrieben werden, wodurch grundsätzlich zwei Softwarepakete mit den schon oben erwähnten überhöhten Wartungskosten zu verwalten sind.

 

Unsere Antwort darauf!

Die Datatex–Lösung bietet das Beste beider Möglichkeiten - eine spezielle Plattform, deren Funktionen seit über 20 Jahren ständig wachsen, schlicht und einfach als Resultat der Bedürfnisse von Datatex-Anwendern aus der Industrie. Jeder bedeutende Arbeitsschritt in der Wertschöpfungskette der Textil- und Bekleidungsindustrie wird vollständig mit der Datatex-Lösung abgedeckt.

Gleichzeitig achten wir darauf, dass unsere Lösungskonzepte Hand in Hand mit den neuesten technischen Entwicklungen entstehen. Unsere aktuelle Software benutzt die neusten Webstandards wie Java 2 EE und XML, mit denen die Softwarenutzer die neuesten Innovationen in der Integration der Wertschöpfungskette und der IT-Technik zu ihrem Vorteil nutzen können.

Die Entwicklungskosten tragen alle Anwender gemeinsam, was zur Folge hat, dass die Gesamtkostenbetrachtung einer Datatex-Lösung längerfristig gesehen viel niedriger ist als bei Insel- oder ERP-Standardlösungen.



Fakten

42

Länder

5

Kontinente

20+

Jahre fortlaufende Entwicklung

400+

Texil- und Bekleidungs Firmen
TOP